Mischkühler


Einsatzbereich

IGEMA Mischkühler kommen zum Einsatz, wo heiße Flüssigkeiten in den Kanal oder das Abwassernetz ausgeschleust werden müssen. Die heiße Flüssigkeit wird in einen drucklosen Behälter eingespeist. Im Behälter befindet sich ein Temperaturfühler. Sobald das heiße Medium diesen Fühler flutet, öffnet dieser das Kühlwasserventil, bis der eingestellte Sollwert am Fühler erreicht ist. Die optionelle zweite Einspeisung von Kühlwasser hat den Zweck entstehende Brüdendämpfe, zu kondensieren.

IGEMA Mischkühler, bestehen aus Mischkühler mit eingebauter Sprühvorrichtung, Wasserschloss und Ablauftemperaturregelung, auf Wunsch mit zusätzlicher Brühendampfkondensation

Suche


Standorte & Vertriebspartner


Vertriebspartner

Aktuelles


EXPONOR 2017 in Antofagasta, Chile mehr lesen...


Lesen Sie hier alle Nachrichten