Thermische Bi-Metall-Kondensatableiter BF54/BS54

Anwendung und Funktion

Die thermischen Bi-Metall-Kondensatableiter werden hauptsächlich für die Entwässerung von ungeregelten Heizprozessen wie Heiß-oder Sattdampfleitungen speziell für hohe Temperaturen und Drücke eingesetzt. Durch Temperaturdifferenzen ändert sich die Ausbiegung des Bi-Metalls. Dadurch wird das Ventil geöffnet oder geschlossen.

Technische Grundausstattung

  • Kondensatableiter mit Bi-Metall-Regelsäulen
  • Spezieller Überlastungsschutz für die Bi-Metall Säule
  • Mit Schmutzfänger
  • Sehr gute Entwässerungs- und Entlüftungseigenschaften über den gesamten Arbeitsbereich
  • Unempfindlich gegenüber Wasserschlägen und überhitztem Dampf
  • Hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit

Bilder

scroll up