Kesselabschlammventil KAVx R1-N

Anwendung und Funktion

Das Ventil wird zum Abschlammen und / oder Entleeren von Dampfkesseln eingesetzt. Die Konzeption des Ventils ermöglicht ein für das Abschlammen benötigtes schnelles Öffnen. Durch dieses schnelle Öffnen entsteht im Kessel ein Sog, durch welchen Schlamm und evtl. Feststoffe aus dem Kessel gespült werden.

Technische Grundausstattung

  • KAV1 R1-N Kesselabschlammventil mit Handhebel; Eine spätere Umrüstung auf Membranantrieb ist problemlos möglich
  • KAV2 R1-N Kesselbschlammventil mit Membranantrieb zum automatischen Abschlammen in Verbindung mit dem programmgesteuerten IGEMA-Magnetventil Typ PGM
  • Konstruktion als Durchgangsventil mit Flanschanschluss oder Anschweißende nach DIN
  • Schnellschlussmechanismus zum schnellen Schließen und Öffnen
  • Nachstellbare Stopfbuchspackung
  • Eingeschraubter Ventilsitz
  • Möglichkeit der manuellen Arretierung des Ventils in geöffneter Stellung
  • Betrieb des Membranantriebes mit den Streuermedien Luft oder Wasser

Werkstoffe:  

  • druckführende Teile aus warmfestem Stahl
  • Spindel, Sitz und Kegel aus rostfreiem Stahl
  • Laterne aus Stahl
  • Hebel aus Stahl

Lieferbare (optionale) Ausführungen

  • Andere Prozessanschlüsse nach DIN oder ANSI auf Anfrage

scroll up