Niveau anzeigen


Niveau anzeigen - mechanisch

Niveau anzeigen - elektronisch


   

  

Niveau anzeigen - mechanisch

Abhängig vom Regelwerk muss ein Dampfkessel mit einem oder mehreren Direkt- und/ oder Indirektanzeigern ausgerüstet werden.

Bei Direktanzeigern ist der Füllstand durch eine Glas- oder Glimmerscheibe direkt erkennbar. Der Einsatz eines Transparentanzeigers mit Hintergrundbeleuchtung gibt dem Betriebspersonal auch bei größerem Sichtabstand eine klare Trennung von Wasser- und Dampfzone. Zweifarbenanzeiger (Schwarz/Weiß oder Grün/Rot) sind aufgrund der besonderen Konstruktion und der intensiven LED-Beleuchtung für eine Kameraübertragung in die Messwarte sehr gut geeignet.

Bei Indirektanzeigern wird der Wasserstand über ein Magnetsystem auf eine Anzeigeleiste an der Außenseite eines Rohres übertragen.

 
 

Reflexionsanzeiger


Reflexionsanzeiger LG40
  • Direktanzeiger
  • Wasseranzeige über ein Prismenglas
    dunkel, Dampfraum hell
  • Ohne Hintergrundbeleuchtung
  • Maximaler Betriebsdruck PS = 32 bar
  • zur Produktseite
 
 

Transparentanzeiger Glas/Glimmer, Glimmer


Transparentanzeiger Typ Glas-Glimmer

  • Direktanzeiger
  • Flüssigkeitsstand im Anzeigebereich als Strich erkennbar
  • Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtstoffröhren oder LED
  • bis Betriebsdruck PS = 80 bar mit Glas-und Glimmerscheiben
  • bis max. Betriebsdruck PS = 200 bar nur mit Glimmerscheiben

 

 

 

Zweifarbenanzeiger Typ Schwarz/Weiß


Zweifarbenanzeiger Typ schwarz-weiß
  • Direktanzeiger
  • Sehr klare Trennung von Wasser- und Dampfraum
  • Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtstoffröhren oder LED
  • für Kameraübertragung sehr gut geeignet
  • Maximaler Betriebsdruck PS = 200 bar
  • zur Produktseite
 

 

Zweifarbenanzeiger Typ Grün/Rot


Zweifarbenanzeiger Typ Grün-Rot
  • Direktanzeiger
  • Anzeige im Längsschlitz
  • Flüssigkeitsstand grün, Dampfraum rot
  • Hintergrundbeleuchtung mit LED
  • für Kameraübertragung sehr gut geeignet
  • zur Produktseite
 

 

Zweifarbenanzeiger BU


Zweifarbenanzeiger Typ BU grün-rot
  • Direktanzeiger
  • Anzeige in übereinander liegenden runden Öffnungen
  • Flüssigkeitsstand grün, Dampfraum rot
  • Hintergrundbeleuchtung mit LED
  • für Kameraübertragung sehr gut
  • geeignet Maximaler Betriebsdruck PS = 200 bar
  • zur Produktseite
 

 

Magnetklappenanzeiger


Magnetklappenanzeiger NA7-45
  • Indirektanzeiger
  • Anzeige über eine Leiste mit farbigen Magnetklappen (rot/weiß)
  • Maximaler Betriebsdruck PS = 80 bar
  • Als Fernanzeiger und Regler/Begrenzer einsetzbar
  • zur Produktseite
 
 

 

Niveau anzeigen - elektronisch

Bei den elektronischen Anzeigesystemen handelt es sich in der Regel um Fernanzeiger. Fernanzeiger werden in Anlagen eingesetzt, wo Kesselhaus und Messwarte räumlich weit auseinander liegen und der Kessel so weit wie möglich ohne Beaufsichtigung vor Ort betrieben werden soll.

 

 

Magnetklappenanzeiger (NA7) als Messwertgeber


Magnetklappenanzeiger NA7-45 LED-Leuchtbandanzeiger LB16
  • Indirektanzeiger
  • in Verbindung mit Kontaktleiste (MRK) und Messumformer
  • Ausgabe von 4 - 20 mA-Signalen
  • optional mit Leuchtbandanzeiger LB16
  • Maximaler Betriebsdruck PS = 80 bar
  • Auch als Regler/Begrenzer einsetzbar
  • zur Produktseite
 

 

Elektroden (PE1) als Messwertgeber


Elektronischer Wasserstands-Fernanzeiger Typ PE1-xx
  • Indirektanzeiger
  • Messung über bis zu 28 Niveauelektroden
  • Elektroden-Abstände frei wählbar
  • vier frei einstellbare Grenzwerte, zweiseparate 4 - 20 mA-Ausgänge
  • Außerhalb der EU (je nach Norm) als
    Regler und Begrenzer einsetzbar
  • zur Produktseite

Suche


Standorte & Vertriebspartner


Vertriebspartner

Aktuelles


Generationswechsel in der Classic-Baureihe mehr lesen...


Marktposition in Indien weiter ausgebaut mehr lesen...


Aufbruchsstimmung im Iran mehr lesen...


Iran Oil Show 2016 in Teheran mehr lesen...


Neuer Partner im Iran mehr lesen...


Neuer Partner in Kuwait mehr lesen...


Neuer Partner in Israel mehr lesen...


Neuer Partner in der Schweiz mehr lesen...


Lesen Sie hier alle Nachrichten