Fernanzeiger Typ G

mit LED-Schutzrohrleuchte


Anwendung und Funktion

Der Fernanzeiger Typ G kann nach TRD 401 für jeden Dampferzeuger – ausgenommen Durchlauf-Dampferzeuger – eingesetzt werden.

Der geodätische Druckunterschied zweier Wassersäulen wird auf eine blaue Anzeigeflüssigkeit im Fernanzeiger übertragen. Die Anzeigeflüssigkeit ist wasserunlöslich und nicht giftig.

Die Höhe der Anzeigeflüssigkeitssäule gibt den Wasserstand in der Dampftrommel im Maßstab 1:1 oder im reduzierten Maßstab wieder.

Das Produkt entspricht der EG-Richtlinie 97/23/EG Art. 3 Abs. 3 gute Ingenieurpraxis.

Angewandte Regelwerke nach TRD/AD2000 oder nach ASME-Boilers

Technische Grundausstattung

  • Anzeigekörper in Niro
  • Schaulängen nach Tabelle
  • Beleuchtungseinrichtung IP67
  • Absperrventile Typ HA300, HA310 und HA320
  • Anzeigerventile Typ AF410 und 411

 

Technische Daten

Fernanzeiger Typ G


Zulässiger Druck

PS

[bar]

10-200

Zulässige Temperatur

TS

[°C]

40

Anzeigerventil

Typ

 

AF 410, AF411

Datenblatt

D-09-D-16362-0

Absperrventil

Typ

HA300, HA310, HA320

Datenblatt

D-09-D-16363-0

 

Beleuchtung

LED-Schutzrohrleuchte

Schutzart

IP67

Datenblatt

D-A1-D-18931-0

 

Anzeigeflüssigkeit

Dichte

1,68

Sicherheitsdatenblatt

D-05-D-18629-0

Suche


Standorte & Vertriebspartner


Vertriebspartner

Aktuelles


EXPONOR 2017 in Antofagasta, Chile mehr lesen...


Lesen Sie hier alle Nachrichten